Blog


  Viele Leute wollen BTC mischen, um den besten Schutz zu erhalten. Wenn man darüber nachdenkt, macht es viel Sinn, diese Art von Ansatz zu verwenden. Das Letzte, was Sie wollen, ist mit einem Mangel an Schutz online umzugehen. Hier kommt der Bedarf an einem Bitcoin-Mixer ins Spiel. Es erlaubt Ihnen, die Spur für Ihre Münzen zu verwechseln. Auf diese Weise können Sie Ihr Geld sicher aufbewahren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass jemand anderes es oder Ihre persönlichen Daten verfolgt. Die meisten Hacker versuchen, den Makel hinter Bitcoin-Transaktionen und persönlichen Daten zu identifizieren. Sie wollen alle Probleme so weit wie möglich vermeiden. Aber das kann man nicht immer machen. Doch mit einem guten Ansatz und Fokus können Sie das tun. Und das ist der Grund, warum der Versuch, einen Bitcoin-Mixer zu verwenden, sehr sinnvoll ist. Sie können BTC in kürzester Zeit mit einem solchen System mischen und es funk...
Bitcoin ist eine Kryptowährung, die heute weltweit verwendet wird. Es war im Grunde für seine Anonymität und sichere Transaktionen bekannt. Am Anfang wurde Bitcoin oft für Transaktionen verwendet, weil es als sicher und anonym galt. Aber um ehrlich zu sein, ist es das wirklich nicht. Alle Bitcoin-Transaktionen werden dauerhaft im Netzwerk gespeichert, was deutlich macht, dass jeder Ihre Transaktionen und den Saldo des Bitcoin sehen kann. Eine Anonymisierung ist mit einer so entwickelten Technologie nie möglich. Laut Satoshi Nakamoto, dem Gründer der Bitcoin-Währung: “Die Möglichkeit, anonym oder pseudonym zu sein, setzt voraus, dass Sie im Zusammenhang mit den von Ihnen verwendeten Bitcoin-Adressen keine identifizierenden Informationen über sich preisgeben. Wenn Sie Ihre Bitcoin-Adresse im Internet veröffentlichen, ordnen Sie diese Adresse und alle Transaktionen dem Namen zu, unter dem Sie gepostet haben. Wenn du unter...
Anonymität war das, was Bitcoin ursprünglich als digitale Währung berühmt machte. Geboren aus der Finanzkrise 2008, die Idee einer Währung, die von Banken und Regierungen nicht verfolgt (oder beschlagnahmt) werden konnte, hat sich schnell durchgesetzt.  Leider wurden die wahren Vorteile der Anonymität von Bitcoin seitdem erheblich untergraben. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es mittlerweile anonyme Formen der Kryptowährung gibt, die Bitcoin in Bezug auf Geschwindigkeit, Erschwinglichkeit und Preisstabilität weit überlegen sind. Monero - Die Kryptowährung mit Anonymität Der Spitzenplatz für die anonymste Kryptowährung im Jahr 2018 gehört unbestritten Monero. Mit dem, was in Krypto-Währungsentwicklungskreisen als'kryptographische Ringsignaturen' bezeichnet wird, fügt Monero den XMR-Transaktionen vollständige Tarnung und'Unverbindbarkeit' hinzu. Das bedeutet, dass selbst wenn die Behörden eine Monero-Geldbörsenadresse kennen, niemand selbstständig einen Geldbetrag überp...